Judo

20240323 Kim Possible

20240323 Kim Possible1

Das Kim Possible Judo-Turnier für Kinder der U9 und U11 in Palling ist schon über viele Jahre eine Instanz im regionalen Judosport. Nach längerer Corona-Pause richtete man dieses Turnier dieses Jahr zum insgesamt 12. Mal aus. "Die Idee dahinter ist, vor allem den ganz Kleinen eine Möglichkeit zu geben, sich in diesem tollen Sport zu messen. Gerade für diese Altersgruppe gibt es bisher nämlich sehr wenig Turniere in der Region", so Initiator und sportlicher Leiter Didi Schindler. So fanden sich dann trotz Ferienbeginn ca. 70 Kinder mit Betreuern, Eltern und Verwandten in Palling ein, die Abteilungsleiter Ludwig Tradler begrüßen konnte. Darunter 21 Pallinger Starter aus der Kindergruppe, die mittwochs und freitags trainiert. Für die Jungs und Mädchen in der U9 war es zumeist das erste Turnier überhaupt, d.h. hier ging es darum, sich in der ungewohnten Turnierumgebung zurecht zu finden und mit Kampfgeist den Gegner auf den Rücken zu werfen. Zusammengelost wurden die Kinder in gewichtsnahe Gruppen, damit alle Kampferfahrung sammeln konnten.

Folgende Platzierungen erzielte die U9:

1. Platz: Lea Reuner, Lina Schneider,

2.Platz: Matteo Scharrer, Johannes Osterhammer, Max Jonda, Johanna Berthold,

3. Platz: Leonhard Huber, Thorin Lechner, Luca Rasch,

5. Platz: Sebastian Litzinger, Damien Schlaffner.

Am Nachmittag zeigte die U11 ihr Können. Hier konnte man toll die Entwicklung der Kinder sehen, mit mehr Wettkampf- und Trainingserfahrung wurden hier teilweise sehenswerte und komplizierte Techniken gezeigt.

Die Platzierungen der U11:

1.Platz: Milla Schlaffner, Marvin Rausch, Marques Rausch, Benno Nieder,

2.Platz: Thore Zirnstein, Arthur Leiner, Emily Mayer,

3. Platz Valentin Wahler, Tim Guggenberger,

5.Platz: Luis Hofmann.

Mit diesen tollen Einzelleistungen konnte die Pallinger Mannschaft den Sieg in der Mannschaftswertung erzielen und die Kinder freuten sich über den großen Kim Possible Pokal.

Von den teilnehmenden Vereinen gab es sehr viel positive Rückmeldung, der einhellige Tenor war: "Nächstes Jahr gerne wieder!" So waren auch die eingesetzten Kampfrichter aus Oberbayern und München voll des Lobes für dieses Turnier.

Die Vereinswertung:

1.TSV Palling

2.TSV Teisendorf

3.FC Kirchweihdach

4.JC Achenthal

5.TuS Traunreut

6.JC Bürmoos Österreich

7.TuS Töging

8.SV Hirten

9.TuS Bad Aibling

S5 Box

Login