Fussball

Beide Mannschaften verlieren gegen die Gäste aus Kay.

Bei strahlendem Sonnenschein sah zu Beginn der Partie der Ersten gegen Kay II zunächst vielversprechend aus. Die ersatzgeschwächte Mannschaft konnte gut mithalten, hatte dann aber Pech als eine gegnerische Flanke von Georg Mayer abgefälscht wurde und sich somit unhaltbar ins lange Eck senkte (14.). In der Folge kamen die Gastgeber etwas ins schwimmen, fingen sich dann aber wieder und konnten durch Josef Huber in der 35. Minute ausgleichen. Ein Freistoß von Kevin Sternitzky kam herein und Josef Huber konnte aus kurzer Distanz flach abschließen.

Leider musste man kurz darauf einen Kayer Doppelschlag hinnehmen. In der 38. entwischte der gegnerische Angreifer knapp dem Abseitspfiff und konnte einnetzen. Anschließend wurde es chaotisch, es geschah ein Fehler im Spielaufbau und schon in der 39. Minute konnte Georg Mayer seinen zweiten Treffer des Tages erzielen.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam es dann zu einem Zweikampf, bei dem sich Doppeltorschütze Georg Mayer schwer an der Schulter verletzte. Nach minutenlanger Behandlung wurde das Spiel unterbrochen. Mayer wurde vom eingetroffenen Krankenwagen versorgt und abtransportiert. Der TSV Palling wünscht an dieser Stelle schnelle Genesung und Alles Gute!

Die Partie wurde vom jungen Schiedsrichter wieder angepfiffen, Palling konnte den Kayer Angriffen nicht standhalten und kassierte in der 62. Minute leider das 1:4.
In der Folge kamen beide Mannschaften zu weiteren Chancen, leider gelang den Gastgebern kein erfolgreicher Abschluss. Erst in der 91. Minute wurde die Pallinger Hoffnung wieder kurz geweckt, nachdem Josef Huber nach schöner Kombination auf 2:4 verkürzen konnte. Der Treffer konnte den Spielausgang auch nicht mehr entscheidend verändern und die Partie endete 2:4. Sehr schade, da man mit einem Sieg dem oberen Mittelfeld entscheidend näher gekommen wäre.

Zuvor musste auch die Reserve eine Niederlage einstecken. Das Spiel endete 1:3, was vor allem mit Blick auf die erste Halbzeit sehr schade ist, da man sich wacker geschlagen hat und mindestens ebenbürtig war.
Nachdem man früh mit 0:1 (11.) zurücklag, gab man sich nicht auf und konnte durch Sebi Irlacher schon in der 25. Minute ausgleichen. In der Folge kreierten die Spieler beider Mannschaften Chancen, beiden gelang gelang der Torerfolg jedoch nicht und man ging mit einem fairen 1:1 in die Halbzeit.
Obwohl die Heimmannschaft sich für die zweite Halbzeit viel vorgenommen hatte verlor man unerklärlicherweise die Ordnung und gab das Spiel aus der Hand. In der 67. Minute geschah was durch die teils fahrigen Fehler geschehen musste: Kay erhöhte auf 1:2. Kurze Zeit später machten sie den Sack zu und erzielten das 1:3 (73.).
In den Minuten bis zum Abpfiff kamen die Hausherren zwar zu einigen Chancen, verwertet wurden diese jedoch nicht und das Spiel endete 1:3.

Die heutigen Spiele waren offiziell die letzten Spiele der Hinrunde, die folgenden Spiele sind bereits Teil der Rückrunde. Nächsten Sonntag, 21.10. wird das Spiel der Reserve zuhause gegen den TSV Tittmoning II um 13 Uhr angepfiffen, um 15 Uhr folgt dann die Erste gegen den TSV Traunwalchen.

Lasst uns die letzten Spiele vor der Winterpause noch gemeinsam erfolgreich und verletzungsfrei bestreiten!

 

20181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 1

 

20181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 120181014 Kay2 1

Termine Fußball

S5 Box

Login