Fussball

Beide Mannschaften kommen in ihren Auswärtsspielen nicht über ein 2:2 hinaus.

Die erste Mannschaft trat beim SV Oberfeldkirchen an und musste ab der 33. Minute einem 1:0 Rückstand hinterherlaufen. Glücklicherweise ist auf unseren Top-scorer Dominik Sternitzky Verlass, denn er konnte in der 44. Minute durch einen Elfmeter ausgleichen und seine Mannschaft somit mit 1:1 in die Halbzeitpause schicken.
Nach der Pause bot sich den Zuschauern bei der regnerischen Partie das gleiche Bild: Oberfeldkirchen ging wieder in Führung (51.), Palling glich durch Domi Sternitzky wieder aus (63.).
Kurioses Highlight der Partie war leider eine seltsame Entscheidung des Schiedsrichters: Nach einem weiteren Pallinger Treffer beim Stand von 0:0 stellten sich die Mannschaften schon wieder für den Wiederanpfiff auf, da fiel dem Schiedsrichter ein, das Tor zu annullieren. Josef Huber hatte verwandelt, nach Meinung des Schiedsrichters war dabei jedoch ein anderer Spieler im Abseits...sehr sehr bitter und ungewöhnlich.
Man steht nun weiter auf dem 10. Rang und hat einen Punkt Rückstand auf den TSV Tengling, allerdings zwei Partien mehr auf dem Konto.

Die Reserve hatte sich viel vorgenommen, um Wiedergutmachung für die Niederlage gegen den FC Traunreut II im Hinspiel zu betreiben.
Man startete gut ins Spiel und hatte Alles unter Kontrolle.
Sebi Irlacher erzielte seinen 7. Saisontreffer in der 43. Minute durch einen Elfmeter. Man ging somit mit einer verdienten Führung in die Pause.
Leider gelang einem Traunreuter Spieler dann ein Weitschuss, der knapp unter der Latte ins Netz ging. Es stand also 1:1 nach 62 Minuten. Unverständlicherweise konnte der FC dann das Momentum nutzen und auf 2:1 in der 66. Minute erhöhen. Dem ging ein individueller Fehler der Pallinger Abwehrreihe voraus.
Glücklicherweise verhalf Sebi Irlacher nach Unsicherheit des gegnerischen Torwartes seiner Mannschaft zum verdienten Ausgleich (82.). Es folgten weitere gute Aktionen und Aluminiumtreffer, aber leider nichts Zählbares.
Schade, da wäre mehr drin gewesen. Die Tabellensituation ist nicht ganz zufriedenstellend, da man mit dem 5. Platz und 21 Punkten den eigenen Erwartungen und Fähigkeiten etwas hinterherhinkt.

Die letzten Spiele vor der Winterpause finden am kommenden Samstag, 03.11. zuhause statt. Die Reserve empfängt um 13 Uhr den TSV Stein St. Georgen II, die Reserve um 15 Uhr den FC Kirchweidach.

Auf erfolgreiche und verletzungsfreie Spiele!

Termine Fußball

S5 Box

Login