Fussball

Die Erste spielte am Sonntag gegen den Zweitplatzierten SG Chieming/Grabenstätt und konnte den Favoriten in Schach halten.
Die Partie begann ausgeglichen, doch es waren die Hausherren, die den ersten Stich machten. Sebastian Hofmann platzierte einen Schuss mit links aus 16 Metern passgenau ins Tor und sorgte für die umjubelte Pallinger Führung (26.). Mit dem Rückstand im Rücken musste der Gast etwas mehr Räume öffnen, wodurch Palling oftmals gefährlich wurde. Leider blieben die Chancen ungenutzt - vorerst. In der 59. Minute war die Zeit von Palling’s aktuell sichersten Torschützen gekommen, Domi Huber verwandelte nach einem Schuss an den Pfosten von Stefan Langschwert, den Abpraller sicher aus zwei Metern - das 2:0.
Doch die Gäste gaben sich nicht auf und konnten nach einer Ecke den Anschlusstreffer erziehen (69.).
Die letzten Minuten des Spieles waren sehr umkämpft und der Ausgang ungewiss. Letztlich konnte Palling den Vorsprung aber ins Trockene bringen und siegte mit 2:1, was aktuell Platz 6 bedeutet.

Die Reserve konnte zuvor auch wieder gewinnen und steht nun auf Platz 2 der Tabelle. Gegen den TSV Feichten II war man größtenteils spielbestimmend, hatte jedoch manchmal Glück, dass die Gäste ihre Chancen nicht besser nutzen konnten. Selbst ließ man auch einige Chancen liegen und hätte deutlich höher als 4:0 gewinnen müssen.
Das erste Tor erzielte Sebi Irlacher in der 8. Minute durch einen satten Flachschuss ins Eck. Man drängte weiter auf das Tor und konnte auf die Schützenhilfe des Gegners zählen, als eine Ecke von Hanse Gastager direkt vom Gegner ins eigene Tor befördert wurde und es 2:0 stand (31.).
Nach der Halbzeitpause bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Die Reserve konnte jedoch erst in der 69. Minute durch Johannes Kraller auf 3:0 erhöhen. Das Sieg war nun sicher und das Ziel war hinten die Null zu halten. Juli Webeck war in der 73. Minute erneut erfolgreich, als er in den Strafraum dribbelte und dann lässig den Torhüter überlupfte. Ein schönes Tor zum 4:0 Endstand.

Weiter geht es für beide Mannschaften am Samstag. Die Reserve ist bei der SV DJK Emmerting II gefordert (14 Uhr), die Erste spielt beim TSV Siegsdorf II um 12:30 Uhr.

 

20191027 Chieming 120191027 Chieming 120191027 Chieming 120191027 Chieming 120191027 Chieming 120191027 Chieming 120191027 Chieming 1

Corona

Stopschild1                                                                                                              Jahreshauptversammlung ist abgesagt

S5 Box

Login