Ski

Willkommen    Aktuell    Das Team     Termine      Ergebnisse    Radfahren    Bilder   Sponsoren  Archiv

 

Nach einer komplett der Corona-Pandemie zum Opfer gefallenen Skisaison 2020/2021 wurde im abgelaufenen Skiwinter 2021/22 wieder der sehr beliebte „Nordcup“ durchgeführt. Der Nordcup ist eine Ski-Alpin Rennserie im Herzen des Chiemgaus, der seit über 25 Jahren für seine Starter zwischen ca. 3 bis über 70 Jahren mehrere Skirennen inkl. großer Gesamtwertung organisiert.

Die diesjährigen fünf ausrichtenden Vereine (ASV Piding, TSV Palling, TSV Tengling, TUS Traunreut und TSV Waging) veranstalteten jeweils ein Skirennen – drei Riesenslaloms und zwei Slalom. Und bei einem sechsten Rennen, einem Vielseitigkeitsslalom, halfen dann alle fünf Ausrichter unter der Leitung des Nordcup-Sprechers Seppi Hundseder vom TSV Palling zusammen und boten so den Starten von klein bis groß dieses Jahr auch wieder ein sechstes Rennen in der Nordcup-Serie.

Die Ergebnisse und Berichte aller sechs diesjährigen Nordcuprennen inkl. allen Ergebnissen unserer Pallinger Rennkindern findet man hier: (hier klicken).

Der Abschluss einer erfolgreichen Nordcup-Saison bildet immer die Nordcup-Gesamtsiegerehrung mit der Gesamtwertung aller Einzelrennen in allen einzelnen Altersklassen sowohl einer Mannschaftswertung, die jedes Jahr heiß umkämpft ist. Diese Saison fand diese Gesamtsiegerehrung wieder in gewohnter Größe am Samstag, den 30. April, beim Michlwirt in Palling statt.

Diese Saison nahmen 223 Rennläufer im Alter von 5 bis über 70 Jahren aus 20 Vereinen aus dem Chiemgau an den insgesamt sechs Skirennen teil. Erfreulicherweise stiegen die Teilnehmerzahlen im Vergleich zu Vor-Corona sogar leicht an.

Insgesamt schafften es 182 Starter in die Nordcup-Gesamtwertung, wofür die Läufer an mindestens drei Rennen am Start gewesen sein mussten. Für die Wertung wurden dann anschießend die vier besten Einzelergebnisse gewertet. Bei Klassenstärken von bis zu 19 Läufern waren alle Plätze sehr hart umkämpft.

Darunter waren auch unsere 20 Pallinger Rennkinder mit vielen spitzenmäßigen Leistsungen und dementsprechend vielen Klassensiegen und Podestplätzen.

Zur Ergebnisliste der Nordcup-Gesamtwertung gehts hier lang (hier klicken).

Nordcup Gesamtsiegerehrung 2022
Das schlagfertige Pallinger Rennteam

In der Mannschaftswertung zwischen den 18 gewerteten Vereinen gab es erneut einen Dreikampf um den Titel zwischen dem TSV Tengling, dem TSV Palling und dem TSV Waging am See, den diese Saison der TSV Tengling für sich entscheiden konnte. Den zweiten Platz sicherte sich der TSV Palling, gefolgt vom TSV Waging am See.

Damit sicherten sich die Tenglinger mit einer überwältigenden Mannschaftsstärke von 42 Startern diese Saison zum ersten Mal den Mannschaftssieg in der 27-jährigen Geschichte der Nordcup-Rennserie und dürfen sich somit den Nordcup-Wanderpokal für ein Jahr in ihr Vereinsheim stellen.

Das Nordcup-Sprecher-Team – Seppi Hundseder vom TSV Palling und Luggi Moderegger vom BSC Surheim – bedankten sich bei allen Ausrichtern dieser Saison für ihre vorbildlich organisierten Rennen und die gute Zusammenarbeit und bei allen Rennläufern und deren Familien für ihre Teilnahme an den Nordcup-Rennen, durch die der Nordcup so lebendig und vielseitig gehalten wird.

Pallinger Volksfest 2022

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause veranstalten wir wieder ein Volksfest vom Donnerstag, 7., bis Montag, 11. Juli 2022 mit reichhaltigem Programm!

 Volksfest - Programm

 

   

 CORONA - Bestimmungen

BLSV Handlungsempfehlung und Schutzmaßnahmen 

S5 Box

Login