Volleyball

IMG 7371

 

Mit zwei überlegenen 3:0-Siegen beendete die Volleyball-Jugendmannschaft des TSV Palling die Saison in der Kreisjugendklasse 1 U18/U20 Chiemgau. In eigener Halle besiegten die Mädchen erwartungsgemäß das Tabellenschlusslicht SV Gendorf, das bisher keinen einzigen Punkt erringen konnte, mit 25:7, 25:13 und 25:17. Mit deutlich weniger Erwartungen gingen die jungen Pallingerinnen in das zweite Spiel gegen den FC Kirchweidach, der die gesamte Saison hindurch in der oberen Tabellenhälfte rangierte. Doch schon nach wenigen Ballwechseln zeigte sich, dass die Gastgeber in der besseren Form waren und ein Sieg durchaus möglich ist. So gaben die TSV-lerinnen ihr Bestes, und mit scharfen Aufschlägen, druckvollen Angriffen und gelungen Abwehraktionen sicherten sich die Pallinger Mädchen die ersten beiden Sätze mit jeweils nur elf Gegenpunkten. Spannend wurde es im dritten Satz, als die Kirchweidacherinnen durch konzentriertes Zusammenspiel gefährlich näher rückten. Mit einigem Glück sicherte sich der TSV Palling aber auch diesen Satz mit 25:21. Mit diesem Ergebnis beendete das Team um das Trainergespann Guggi Breu und Ingrid Klein die Saison auf dem dritten Platz äußerst knapp hinter dem zweitplatzierten FC Kirchweidach und dem überlegenen Tabellenersten SVW Burghausen, der kein einziges Spiel verloren hat.

IMG 7334IMG 7334

 

Corona

Die Turnhallenbelegung ist Corona bedingt neu organisiert.

Hierzu wurde ein Hygienekonzept mit der Gemeinde erarbeitet.

Die aktuelle Turnhallenbelegung findet ihr hier!   

Neue Trainingszeiten Judo  findet ihr hier!

Jahreshauptversammlung findet am 26.09.2020 statt. (siehe Termine)

S5 Box

Login