Volleyball

Nach einer langen Saison konnten die Volleyballdamen des TSV Palling den nötigen Tabellenplatz zum sofortigen Klassenerhalt knapp nicht erreichen und musste somit in die Relegation. Als Gegner standen zwei Kreisliga-Mannschaften mit dem gastgebenden TV Obing und dem TSV Winhöring fest. Das erste Duell mussten sich die unterklassigen Mannschaften liefern. Als Sieger ging hier mit 3:1 Sätzen der TSV Winhöring vom Platz. Die hochmotiviert angereisten Pallinger Mädels mit Coach Lars Winter und zusätzlichem Mental-Coach Judith Zahn mussten in ihrem ersten Spiel gegen den Verlierer der obigen Partie antreten. Nervös und mit vielen unnötigen Eigenfehlern kamen sie überhaupt nicht ins Spiel und verloren somit dieses Match mit 1:3. Damit standen sie beim nächsten Einsatz gegen den TSV Winhöring sehr unter Druck. Da bisher beide Gegner ein Duell mit 3:1 gewonnen hatten, musste ein 3:0 Sieg her, um den direkten Klassenerhalt zu schaffen. Die Partie begann für den TSV Palling jetzt völlig anders als das erste Spiel. Mit lautstarken Anfeuerungsrufen der vielen mitfiebernden Fans fanden sie endlich zum gewünschten Rhythmus und ließen Einsatz, Willen und Kampfbereitschaft erkennen. Tolle Angriffe, aber auch gute Verteidigung führten zum diesmal verdienten Erfolg. Am Ende konnten die Damen des TSV Palling einen 3:0-Sieg einfahren und somit voller Freude für alle Beteiligten den Klassenerhalt feiern. Ab Oktober spielt der TSV also weiterhin in der Bezirksklasse und freut sich dann auch wieder über viel Unterstützung durch seine Fans.

P10902791507

Corona

Die Turnhallenbelegung ist Corona bedingt neu organisiert.

Hierzu wurde ein Hygienekonzept mit der Gemeinde erarbeitet.

Die aktuelle Turnhallenbelegung findet ihr hier!   

Neue Trainingszeiten Judo  findet ihr hier!

Jahreshauptversammlung findet am 26.09.2020 statt. (siehe Termine)

S5 Box

Login